Das einzige was bleibt ist die Erinnerung!

 ANOUK of Olenjok

 Chefin vom Whities Rudel unsere Nuukie Spuukie

 Gew./Born: 17.10.2007 - 24.01.2016

(Pedigree)

 

 

Unere Anouk, stets präsent im Rudel, immer alles im Griff. Sie war der Mittelpunkt der Whites und auch eine ganz besondere Hündin für uns. Wir haben uns ohne viele Worte verstanden.

Sie war liebevoll, stolz, stark, fleißig und wunderschön.

Leider hat sie uns nicht die Möglichkeit gegeben uns von ihr zu verabschieden und ihr für alles zu danken, sondern sie hat entschieden, einfach friedlich einzugeschlafen.

Wir denken jeden Tag an sie und danken ihr für alles was sie dem Rudel gegeben hat. Ich weis, sie wird es im Regenbogenland  hören. Wir vermissen Dich und Deine einmaligen  WhoooBoooo so sehr kleine Nuukie :-)

Anouk war eine einmalige Hündin.

Pass gut auf die Whities im Regenbogenland auf - so wie Du es hier auf Erden getan hast!

 

 

 

 

 

 

Unsere Youmi, Super-Leithündin, Rudelchefin und beste Welpenoma

Viele Rennen hat Youmi mit uns bestritten, Sie hat alle Leader ausgebildet und hat Ihnen gezeigt was es heißt zu "hart zu sein". Sie war nie krank stets gut gelaunt, hat das Rudel mit strenger Pfote regiert. Es Bedarf nur eines Kopfdrehens von ihr und jede "Rangelei" wurde sofort ohne Diskussion beendet.

Die Geburt unseres A-Team hat sie nochmals aufgepeppt und Sie hat den Kleinen noch Ihren Pfotenabdruck aufdrücken können, das war für uns ein ganz großes Geschenk, das sie solange durchgehalten hat.

Dann hatte Sie für sich, ihre Aufgaben erfüllt und ist ganz friedlich über die Regenbogenbrücke gegangen.

Danke Youmi, für alles was Du für uns und das Rudel getan hast. Wir werden Dich nie vergessen.

 

 

 

DIABLO of Olenjok unser Prof. Dr. Dr. Zwergli

31.08.2010 - 17.07.2013

17.07.2013 Dieser Tag gehört zu den schwarzen Tagen in unserem Kennel.

Nur 3 Wochen nachdem wir das Lymphom festegestellt und mit der Chemo begonnen hatten, war die Kraft von unserem Zwergli aufgebraucht.

Er hat uns gesagt, das er nicht mehr kämpfen kann – wir haben noch einen letzten schönen Abend verbracht. Diablo hat alle Kräfte mobilisiert und mit dem ganzen Rudel gespielt – das war sein Abschied – das wussten wir. Wir haben ihn dann am nächsten Tag auf seinem letzten Trail über den Regenbogen begleitet.

 Er war nie alleine, stets stand, lag oder ging ein Rudelmitglied an seiner Seite – die Whities waren großartig und haben ihn bis zum letzten Atemzug begleitet!

Zwergli, Du warst ein so spezielles und besonderes Rudelmitglied, von dem man sagen kann - das ist einmalig!

Der Schmerz sitzt tief und bei jedem Gedanken an Dich, füllen sich meine Augen mit Tränen …

Wir danken Dir für jede Sekunde die wir mit Dir in Deinen nur 35 Lebensmonaten teilen durfen! Du bist stets bei uns !!!

Wir sehen uns wieder Ehrenwort !!!

 

 

 

 

11.07.2012 Hala hat heute ihren letzten Trail unter die Pfoten genommen und ist über den Regenbogen getrabt.

Es war ein ganz trauriger Tag im WhiteMountain Kennel - viele Tränen und viele wunderbare Erinnerungen. Hala war eine ganz spezielle und besondere Hündin - unser erster Siberian Husky - der Beginn einer großen Liebe & Leidenschaft für diese Rasse.

Hala war großartig im Jagdspiel, sie war sehr gelehrig und gehorsam, sie liebte Agility und ihre so wichtige Aufgabe als Trainingspartner von Kalle beim joggen und biken. Sie fehlt uns - sie wird immer der Mittelpunkt in unseren Herzen bleiben.

Hala-Usch, wir sehen uns irgendwann wieder - ALLE zusammen - auf der anderen Seite des Regenbogens.

 

 

 

14.12.2009 Cookie hat seine Reise über den Regenbogen angetreten,

im stolzen Alter von 18 Jahren und 9 Monaten.

 

Nur das Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt!

 

 

Er ist quasi der Grundstein für unsere Hundeliebe, er hat mich mein halbes Leben begleitet und alles mit mir geteilt, Freude und Kummer und schaffte es immer mich zum lachen zu bringen. Er hat uns und dem Rudel viel gegeben, er wird immer einen Ehrenplatz im Rudel
und in unseren Herzen haben. Seine sanftmütige und gütige Art fehlt jeden Tag!

Miss You!!